Kampfkunst für Kinder         Karate in Frankfurt

Samurai Kids (7 bis 9 Jahre)


 Samurai Kids

- für Kinder zwischen 7 und 9 Jahren

 

Wir vermitteln den Kindern in unserem Karateunterricht folgende 5 Tugenden:

 

Respekt:

Karate beginnt und endet mit Respekt. Durch eine Verbeugung, vor und nach dem Training, verdeutlichen wir das. Respekt bedeutet, sich so zu verhalten, wie man es von einem anderen erwartet. Das symbolisieren wir unter anderem mit der Verbeugung.

 

Aufmerksamkeit:

Die Vorrausetzung von Lernen ist eine generelle Aufmerksamkeit und diese schulen wir unseren Kindern. Sie lernen aktiv zuzuhören, auf Bewegungen zu achten und Erklärungen zu folgen. Desweiteren schulen wir durch Karate die Konzentration. Die Kinder müssen sich beim Ausführen einer Technik sehr konzentrieren, um das vorher Gesehene und Erklärte genau umzusetzen. Ein großer Nebeneffekt der Schulung von Aufmerksamkeit und Konzentration im Karateunterricht ist die Leistungssteigerung in der Schuler, aber auch im Alltag.

 

Disziplin:

Keine Angst, wir reden mehr von einer Lebenseinstellung, als von einem Kasernenhofaufenthalt. Es geht um die innere Disziplin. „Man soll immer versuchen, es noch besser zu machen, als beim letzten Mal“ Dies ist der Leitfaden, dem alle Kinder folgen. Dieser lässt sich auf alle Lebensbereiche übertragen, z.B. im Karatetraining, in der Schule, in der Musikschule usw.

 

Kontrolle:

Die Grundvoraussetzung im Karate ist die Kontrolle über seinen eigenen Körper, da wir unseren Trainingspartner nicht verletzten möchten. Da diese Fähigkeit bei Kindern noch nicht so gut ausgeprägt ist, schulen wir dies, indem sie ihre Techniken an einer freistehenden Puppe üben. Somit können sie die Technik mit der vollen Geschwindigkeit üben, müssen jedoch vor der Puppe, die liebevoll „Bob“ genannt wird, stoppen um Körperkontrolle zu erlernen.

 

Mut:

Mut wird größtenteils mit den sogenannten „Mutproben“ verbunden. Jedoch zeugt genau das Gegenteil von Mut, nämlich „Nein“ zu einer Mutprobe zu sagen. Mut ist, wenn man sich traut einen neuen Mitschüler anzusprechen oder einem Schwächeren zu helfen.

 

Das Karateprogramm „ Samurai Kids “ bietet eine optimale Förderung ihres Kindes in allen wichtigen Lebensbereichen:

 

Gesundheit -> Fitness

Haben sie bedenken das ihr Kind neben der Schule keine Zeit mehr für sportliche Aktivitäten hat?

Wir wissen doch mittlerweile alle, dass gerade Sport für die Entwicklung des Kindes ganz entscheidend ist. “Was man nicht beansprucht, schwächt ab und verkümmert.“

An Hand eines Beispiels werde ich es Ihnen verdeutlichen. Wenn man in der Schule eine Fremdsprache gelernt hat, sie aber danach nie wieder geübt hat, gerät sie schnell in Vergessenheit.

Übertragen auf unseren Körper bedeutet das, dass wir ihn fordern müssen, um beweglich und Gesund zu bleiben.

Karate ist das perfekte Ganzkörpertraining, bei dem alle wichtigen Muskeln trainiert und gedehnt werden, damit Fehlhaltungen und Rückenschmerzen gar keine Chance haben.

 

Sicherheit -> Selbstverteidigung

Mehr Sicherheit für Sie und Ihr Kind!

Sicherheit für Sie, da Karate Ihnen die Gewissheit gibt, dass Ihr Kind weiß, was es bei Gefahr zu tun hat.

Sicherheit für Ihr Kind, da Ihr Kind lernt, sich zu wehren und zu behaupten. Im Falle einer Notwehr können die Kinder sich gegen stärkere Kinder und Erwachsene zu Wehr setzten.

 

Konzentration -> bessere Leistung

Die Kinder lernen nach dem Prinzip: Anschauen und Zuhören, Nachmachen und stetiges Wiederholen. Dabei müssen Sie alles auch noch in Japanisch wiedergeben. Das ist die höchste Stufe der Konzentration und fördert Ihr Kind in allen Bereichen.

 

Koordination -> Kontrolle

Soundkarate sorgt dafür, dass die Kinder alle gleichzeitig und im Takt der Musik eine bestimmte Kombination zusammen durchführen. Dadurch bildet sich spielerisch der Bewegungsapparat aus und auch die Konzentration und die Lernfähigkeit steigen. Karate und speziell das Samurai Kids Programm sind daher für bessere Schulnoten sehr förderlich.

 

Überlegen Sie also nicht, ob Ihr Kind neben der Schule noch Karate machen kann. Nein, fördern Sie Ihr Kind in der Schule und melden Sie es in einer Samurai Kids Klasse an!

 

Später lernen unsere Kinder dann eigene Kurse zu halten und vor eine Gruppe zu sprechen, was für die Schule und den Beruf fast unabdingbar ist. Also sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind selbstbewusst durchs Leben geht und bringen Sie Ihr Kind auf die Erfolgsspur.


Wir sind ein staatlich anerkanntes

 

Bildungsinstitut! 

 

Lerne uns kennen!